Schwäbisch-bayerischer Weg

Der "bayerisch-schwäbische Jakobsweg“ führt von Augsburg nach Lindau über den Pfänder. Ein landschaftlich faszinierender Jakobsweg entlang der Voralpen führt von Augsburg über Bad Wörishofen, Ottobeuren, Bad Grönenbach, Altusried, Weitnau, Oberstaufen Zell, Weiler Simmerberg, Scheidegg und dem Pfändergipfel nach Lindau. Dieser Weg „sammelt“ einige Höhenmeter. Wer diesen Weg radpilgert, sollte die Berge lieben oder lieben lernen. Darum haben die vorgeschlagenen Tagesetappen nur wenig Länge aber nicht wenige Höhenmeter!
Radfahren in den Bergen bedeutet, Mountainbike oder Trekkingrad mit starker Untersetzung in der Schaltung, Federgabel und vor allem WENIG GEPÄCK. Jedes Kilo am Körper oder in der Satteltasche „meldet sich“ in den Steigungen. Aber das erfahren auch die Fuß Pilger. Die Reduktion auf das Nötigste ist bei jedem Jakobsweg die erste geistliche Übung – der Verzicht auf vieles, was scheinbar unverzichtbar geworden ist.

Das sind unsere Etappenvorschläge:

1. Etappe: Augsburg – Bad Wörishofen 65 km 411 Hm
GPS-Track zum Download      


2. Etappe: Bad Wörishofen – Ottobeuren – Bad Grönenbach 42 km 512 Hm
GPS-Track zum Download

3. Etappe: Bad Grönenbach – Altusried – Weitnau 38 km 571 Hm
GPS-Track zum Download

4. Etappe: Weitnau – Missen – Oberstaufen Zell – Weiler – Scheidegg 40 km 745 Hm
GPS-Track zum Download

5. Etappe: Scheidegg – Pfändergipfel – Lindau 30 km 351 Hm
GPS-Track zum Download  


Gesamtlänge des Radpilgerweges 215 km und 2.590 Höhenmeter Steigungen

Einen ausführlichen Pilgerführer für diese Etappeneinteilung können Sie sich hier als pdf-Dokument herunterladen.